U 19 - A-Junioren

Die A-Junioren in der Saison 2016/2017 als Spielgemeinschaft mit dem TSV Bokeloh
Die A-Junioren in der Saison 2016/2017 als Spielgemeinschaft mit dem TSV Bokeloh

von hinten links: Timm Troschke (Trainer), Lasse Lehnert, Tim Müller, Hannes Pieper, Mirko Bokeloh

zweite Reihe von links: Fabian Gandyra, Till Politz, Oliver Burghardt, Lennart Rodewald, Pascal Geerts, Philip Deiters.

untere Reihe von links: Hadi Bahro, Jenne Lindemann, Jannis Schrade, Marco Fricke, Carlos Lucke.

vorne links: Günter Blume (Trainer)

Saison 2016/17 - Spielgemeinschaft TSV Hagenburg / TSV Bokeloh

A-Jugend startet in die Masters-Serie

So., 04.12.2016 (tt/jz)

Beim Auftakt des Sparkassen Hallenmasters in Hagenburg startete die SG Hagenburg/Bokeloh furios mit einem 8:1 Auftakterfolg über Krainhagen/Röhrkasten. Der Gastgeber zeigte ansehnlichen Hallenfussball, war viel in Bewegung und zeigte gute Kombinationen. Spannender ging es im zweiten Spiel gegen die JSG Ahnsen/Obernkirchen zu. Nach einer 2:1 Führung musste Torwart Pascal Geerts mit einer Zeitstrafe vom Feld. In Unterzahlt gelang der 3:1 Führungstreffer, ehe die JSG kurz danach auf 2:3 verkürzen konnte. Wieder vollzählig erspielte sich die SG drei weitere Treffer zum 2:5 Endstand. 

Gegen tiefstehende Evesener, im dritten Spiel, tat sich die SG zu Beginn schwer. Evesen lauerte auf schnelle Konter und nutze einen zur 1:0 Führung. Lennart Rodewald, Lasse Lehnert und Tim Müller wandelten den Rückstand in einen 3:1 Sieg um. Bester Torschütze auf Seiten der SG war Lennart Rodewald mit 7 Treffern. Die SG liegt nun nach dem ersten von zwei Spieltagen mit 9 Punkten und 16:4 Toren an der Tabellenspitze der Staffel 1 und ist auf Kurs zur Finalrunde nach Obernkirchen. Zuvor findet noch der zweite Spieltag am 07.01.17 in Helpsen statt.

 

Fur die SG am Ball waren: Pascal Geerts, Jannis Schrade, Leon Hoyer, Tim Müller, Marco Fricke, Lasse Lehnert, Lennart Rodewald u. Till Politz.

A-Junioren holen 3 Punkte im ersten Heimspiel

So., 21.08.2016 (tt/jz)

Drei wichtige Punkte fuhr die SG gegen den SVB Erichshagen ein. Marco Fricke war dabei der überragende Mann und erzielte alle vier Treffer (3., 66., 76., 83. Min.).

Die frühe Führung glich der Gast in der darauffolgenden Minute durch einen Abwehrfehler aus. Beide Mannschaften taten sich schwer Kontrolle in ihr Spiel zu bekommen. Die SG lud teilweise den Gast zu Chancen ein. Die neuformierte Abwehr um Hannes Pieper und Lasse Lehnert wirkte noch zu unentschlossen in ihren Aktionen und hatte Mühe gegen die schnellen Angreifer. Nach der Halbzeit erhöhte die SG den Druck und wollte die drei Punkte unbedingt. Marco Fricke nach einem schnell vorgetragenen Konter netzte zur erneuten Führung ein. Danach wurde es unruhiger und die SG stelle, zur Verwunderung aller, das Fußballspielen ein. Oliver Burghardt verlor leichtfertig vor dem eigenen Strafraum den Ball und Max Unger konnte ungefärdet in der 71. Min ausgleichen. Dank Marco Fricke und den nun offensiver agierenden Lennart Rodewald fand die SG Lücken in der Hintermannschaft und nutzte diese eiskalt aus. Die Entscheidung fiel in der 83. Minute und brachte der SG den ersten Sieg im zweiten Saisonspiel. Ohne Kapitän Nils Lüttig und der frühen verletzungsbedingten Auswechslung von Jannis Schrade, verlor die Defensive an Stabilität. "Wir haben uns die Punkte schwer erkämpfen müssen. Wir haben uns das Spiel durch individuelle Fehler immer wieder schwer gemacht", waren sich Trainer Troschke und Blume einig.

Saison 2015/16 - Spielgemeinschaft TSV Hagenburg / TSV Bokeloh

Rückblick auf die Saison 2015/2016 - Ausblick auf die Saison 2016/2017

Für die Neugegründete SG Hagenburg/Bokeloh war es eine erfolgreiche Saison. Die neu formatierte Mannschaft aus Bokeloh und Hagenburg fand sich schnell zusammen und bildete auch außerhalb des Platzes eine Einheit. Mit Siegen u.a. über den Favoriten TSV Bassum, Rinteln und Twistringen belegte man nach der Hinrunde einen beeindruckenden fünften Platz. Das Trainergespann Günter Blume und Timm Troschke zeigten sich sehr zufrieden mit dieser Leistung, zumal es für viele Spieler die erste Bezirksligasaison war.

In der Hallensaison setzten die Jungs ihre Erfolgsserie fort. Nach Platz drei beim eigenen Hallenturnier folgte ein beeindruckender dritter Platz beim Sparkassen Hallenmasters. Zudem stellte die SG am Finaltag in Obernkirchen mit Lennart Rodewald (8 Treffer) den besten Torschützen.

Zwei Unentschieden zu Beginn der Rückrunde sowie verletzungsbedingte Ausfälle einiger Leistungsträger sorgten dafür, dass die SG aufgrund der engen Tabellensituation, immer ein Auge auf die Abstiegsplätze haben musste. Erst am 20. Spieltag nach dem 3:1 Erfolg gegen Leese schien der Klassenerhalt als sicher. Am letzten Spieltag zeigte sich die SG nochmals von ihrer besten Seite. Mit 7:0 wurde die JSG Hevesen/Hespe bezwungen, sodass sich das Team am Ende über Platz 6 freuen durfte.

 

„Es war eine Freude zu sehen, wie sich viele Spieler über die Saison entwickelt haben. Wir hoffen, dass die Jungs gut gerüstet in den Herrenbereich übergehen“, so die Trainer. Gleich sieben Spieler wechseln in die Seniorenklasse.

 

Zur Mannschaft gehören:

Pascal Geerts, Niklas Gornig, Niklas Nolte, Nils Lüttig, Niklas Kretschmann, Jonas Nolte, Tim Müller, Marco Fricke, Fabian Gandyra, Merlin Reimann, Fabian Schneider, Oliver Burghardt, Philip Deiters, Hadi Bahro, Jannik Bauch, Tim Eberhardt, Alexander Horn; (Timm Troschke u. Günter Blume)

 

Die Planungen für die neue Saison laufen. Auch in der neuen Spielzeit 16/17 soll die Spielgemeinschaft erhalten bleiben. Neben 8 verbliebenen Spielern rücken einige B-Jugendliche aus Bokeloh in die A-Jugend auf. Generell suchen wir noch auf jeder Position Verstärkungen. Wer also dem Jahrgang 98/99 angehört und sich gerne in der Bezirksliga versuchen möchte, ist gerne zu einem Probetraining eingeladen. Weitere Informationen erteilen Günter Blume (05033 6245) und Timm Troschke (0151 235 899 65).

Ambitionierte A-Junioren gesucht

21.04.2016 (jz/tt)

Die A-Junioren der SG Hagenburg/Bokelohsuchen für die (Bezirksliga-)Saison 2016/17 noch Verstärkungen (Jahrgang 98/99) auf allen Positionen. Wer sich der reizvollen Aufgabe (Bezirksliga) stellen und in einer homogenen Mannschaft spielen möchte, ist gerne zu einem Probetraining eingeladen. Interessenten melden sich bitte bei Trainer Günther Blume (0172/9128148) oder Timm Troschke (0151/23589965). 

A-Junioren belegen Platz 3 bei der Finalrunde des Sparkassen-Hallenmasters

Bei der Finalrunde in Obernkirchen hat die A-Jugend der SG Hagenburg / Bokeloh völlig verdient den dritten Tabellenplatz erreicht.

Mit 7:1, im Spiel um Platz drei, fertigte die SG die JSG Süd-Weser ab. Nach einer furiosen Gruppenphase mit drei Siegen und 17:2 Toren zogen die Jungs in das Halbfinale ein und ließen die JSG Süd-Weser, Hevesen und den TSV Algesdorf weit hinter sich. DIe nun entstandene Favoritenrolle konnte die SG im Halbfinale leider nicht mehr gerecht werden. Eine unnötige 3:1 Niederlage gegen den späteren Sieger SC Auetal war die Folge. Zwei grobe Fehler im Spielaufbau reichten um die kampfstarken Auetaler auf die Siegerstraße zu bringen. Auch wenn die Enttäuschung um den verpassten Finaleinzug noch anhielt, verabschiedete sich die SG sehr eindrucksvoll aus dem Hallenmasters und freut sich nun auf die beginnende Rückrunde. Einen ersten Platz in Person von Lennart Rodewald hatte die SG am Ende sicher. Lennart Rodewald wurde mit 9 Treffern zum Besten Torschützen gekürt.

 

Für die SG am Ball waren: Pascal Geerts, Niklas Kretschmann, Jonas Nolte, Niklas Nolte, Tim Müller, Lennart Rodewald, Marco Fricke, Nils Lüttig und Niklas Gornig, Trainer Günter Blume und Timm Troschke.

Sparkassen Hallenmasters: A-Junioren qualifizieren sich für die Finalrunde

Die SG Hagenburg/Bokeloh hat sich am 3. Spieltag souverän für die Endrunde qualifiziert. Am vergangenen Freitag, 08.01.2016, feierte die SG in der Victoria Arena in Lauenau vier ungefährdete Siege in vier Spielen. Der torgefährlichste Spieler war mit 8 Treffern Lennart Rodewald. Damit steht die Mannschaft mit einem Torverhältnis von 22:2 Toren und 23 Punkten - noch vor dem Landesligisten aus Niedernwöhren - als Gruppensieger fest.

 

Die Finalrunde findet am 23.01.16 in Obernkirchen statt.

 

Spielberichte der Saison 2014/2015

Verdienter 3:2 Sieg unserer U19 und Platz 7 in der Tabelle

So, 23.11.2014 (bh) – FUSSBALL / U19 - Ein Spielbericht von Sonja Kretschmann - Die A-Junioren des TSV Hagenburg retten sich aus dem Tabellenkeller auf den z.Zt. 7. Tabellenplatz. Nachdem die Mannschaft die ersten 20 Minuten noch nicht konzentriert genug auf dem Feld war und auch schon 0:2 zurück lag, erzielte Jonas Nolte in der 39 Minute den ersehnten Anschlusstreffer zum 1:2.

 

So ging es dann  in die Halbzeitpause. Die Ansprache in der Kabine an die Mannschaft durch ihren Trainer Anthony Giles zeigte die erwünschte Wirkung, denn die Spieler fanden diesmal schneller zu ihrem Spiel. In der 49. Minute erzielte Niklas Kretschmann den Ausgleichtreffer zum 2:2. Doch dies reichte den Hagenburgern nicht. Wenn sie den Abstiegplatz verlassen wollten, musste ein Sieg gegen Stuhr/ Steckenhausen her.

 

In der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit spielte sich dann das meiste Geschehen vor dem Tor des Gegners ab und dies wurde dann auch belohnt. In der 54. Minute schoss Tim-Niklas Müller das 3:2 für die Hagenburger. Der Gegner versuchte in den verbleibenden 36 Minuten noch den Ausgleich zu erzielen. Aber die Hagenburger ließen auch nicht nach und drängten weiterhin auf das Tor des Gastes. Am Ende blieb es bei dem verdienten 3:2 Sieg für die U19 des TSV. Hier geht es zum Spieltag der U19 und zur Tabelle >mehr

 

Am 29.11.2014 geht es zum TSV Bassum, die zur Zeit den 3. Tabellenplatz belegen. Anpfiff ist um 16:30 Uhr.

Wichtiger Sieg im Kampf gegen den Abstieg in der Bezirksliga

So, 16.11.2014 (bh) – Eine kurze Zusammenfassung von Sonja Kretschmann vom gestrigen Punktspiel der A-Junioren des TSV Hagenburg gegen die JSG Martfeld U19.

 

Nach langer Durststrecke konnte die Mannschaft des TSV Hagenburg endlich wieder einen wichtigen Sieg gegen den Abstieg in der Bezirksliga feiern. Die Mannschaft, die bis gestern den letzten Tabellenplatz belegte, hatte den Vorletzten der Tabelle, die JSG Martfeld zu Gast. Am Anfang der Partie ließen die Hagenburger noch eine Torchance für den Gegner zu, die aber Leon Rosin als Torwart gut parierte. In der 21. Minute fiel dann das ersehnte erste Tor für die Hagenburger durch Hendrik Bruns. Ab der 22. Minute musste die Mannschaft dann mit nur 9 Feldspielern auskommen, da ein Spieler (der schon die gelbe Karte gesehen hatte) eine Zeitstrafe von 5 Minuten absitzen musste. Bis zur Halbzeit konnte die Mannschaft den Torvorsprung noch mit zwei Treffern durch Maximilian Lück ausbauen, sodass es dann verdient 3:0 für Hagenburg stand. Nach der Halbzeit musste der Gegner ab der 51. Minute mit nur noch insgesamt 10 Spielern auf dem Feld auskommen. Ein Spieler, hatte durch ein böses Foul, die rote Karte gesehen. Kurz vor Schluss erzielte Maximilian Lück in der 87 Minute noch das 4:0. Dies war dann auch das Endergebnis.

 

Am nächsten Wochenende empfängt die Mannschaft dann zu Hause um 16:00 Uhr die Spieler von der JSG Stuhr/Seckenhausen, die auf dem 9. Tabellenplatz stehen. Auch hier wäre ein Sieg wichtig, da die Mannschaft, die z.Zt. Punktgleich mit der JSG Stuhr/Seckenhausen ist aber leider durch das schlechtere Torverhältnis auf dem Abstiegsplatz steht, diesen dann verlassen würde. Drücken wir mal die Daumen. (sk)

Die U19 mit Punktgewinn in beiden Auswärtsspielen

So, 12.10.2014 (bh) – FUSSBALL / U19 – Bericht von Sonja Kretschmann von den letzten beiden Punktspielen der A-Junioren: Am Donnerstag, 09.10./19:30 Uhr, war das Nachholspiel gegen die JSG Steimbke (auswärts). Die Mannschaft bot eine insgesamt positive Leistung, kam aber über ein Unentschieden leider nicht hinaus. Zu den Torschützen gehörten Merlin Reimann, der das 1:0 schoss. Mathis Lock erzielte den Ausgleich zum 2:2 und Tim Müller schoss das 3:2 für Hagenburg. Da dem Gegner kurz vor Ende der Partie noch ein unberechtigter Foulelfmeter zugesprochen wurde, endete die Partie schließlich 3:3 unentschieden. 

 

Am Samstag, 11.10., kam die Mannschaft beim Auswärtsspiel gegen die JSG Hassbergen nicht über ein 2:1 hinaus und musste eine knappe Niederlage einstecken. Den Anschlusstreffer schoss Maximilian Lück in der 85 Minute. Der TSV Hagenburg rutscht somit in der Tabelle auf Platz 7 ab. Leider gab es für die Hagenburger noch zwei gelbe Karten. Am kommenden Spieltag den 18.10. muss die Mannschaft gegen den TUS Sulingen / U19 spielen, die in der Tabelle mit 10 Punkten den 1. Platz belegen. Das ist für die junge TSV-Mannschaft eine neue große Herausforderung.

 

Die U19 ohne Chance gegen den Aufstiegsaspiranten aus Niedernwöhren/Enze

So, 05.10.2014 (bh) – A-JUNIOREN / U19 Ein Kurzbericht von Sonja Kretschmann - Leider lief das zweite Punktspiel unserer A-Junioren (Aufsteiger aus der letzten Saison) am Samstag, 04.10.2014, gegen die JSG Samtg. Niedernwöhren/Enze I nicht so erfolgreich.

 

Nach dem Halbzeitstand von 0:2 bestand noch Hoffnung, dass man mit dem Gegner mithalten kann. Aber die Mannschaft konnte dann doch nicht mitgehen und verlor das Spiel mit 0:8. Es gab keinen Spieler, aus Hagenburg, der irgendwie auffällig war auf dem Feld. Die Mannschaft lief die ganze Zeit dem Gegner hinterher. Aber das Team der JSG Samtg. Niederwöhren/Enze  wird auch als Aufstiegskandidat zur Landesliga gehandelt.

 

Am Donnerstag 09.10.2014 findet das Nachholspiel gegen die JSG Steimbke um 19:30 Uhr in Steimbke statt. Dieses wurde in der letzten Woche kurzfristig abgesagt. Dann heißt es neues Spiel gegen einen Tabellennachbarn. Der TSV steht nach 2 Spieltagen auf dem 7. Tabellenplatz, die JSG Steimbke ist auf 9 platziert. Die ganze Tabelle und die Ergebnisse des Spieltages gibt es hier.

Die A-Junioren des TSV gewinnen 15:0 gegen ASC Nienburg

So, 21.09.2014 (bh) - Erster Spieltag A-Junioren TSV Hagenburg in der Bezirksliga Hannover Staffel 1 – TSV Hagenburg vs. ASC Nienburg 15:0 Nachdem sich die Mannschaft aufgrund der altersbedingten Wechsel einiger Spieler in die Herrenmannschaft (dies gilt natürlich auch für die Spieler der B-Junioren zur A-Junioren)  wieder neu finden muss, ist der Saisonstart gut gelungen. Leider hatte sich der Gegner verspätet, sodass das Spiel erst um 16:30 Uhr angepfiffen werden konnte. Der ASC Nienburg präsentierte sich eher schwach, was sich ja im Ergebnis auch wiederspiegelt. Der nächste Auswätrtsgegner ist die JSG Steimbke am 27. September. (Infos von Sonja Kretschmann)

 

Die Statistik zum Spiel gibt es hier

23.07.2014 (bh) - Die nächsten Spiele. Infos gibt es hier unter FUSSBALL.DE

21.06.2014 - U 19 mit Pokalsieg - Das war wirklich eine perfekte Saison. Die U 19 von Trainer Rudi Nolte konnte binnen einer Woche den zweiten Titelgewinn feiern. Mit einem 2:1 Sieg über Deister United, gewannen die A-Junioren vom TSV Hagenburg den Kreispokal und schafften damit das Double. mehr

15.06.2014 - Der A-Junioren-Kreismeister der Saison 2013/14 heißt TSV Hagenburg. Im letzten Punktspiel vor etwa 200 Zuschauern reichte den Seeprovinzlern ein 2:2 (2:1) beim bis dahin punktgleichen Tabellenführer JSG Deister United. weiterlesen

Aktuelles
Veranstaltungen
Multimedia
Historie