E2-Junioren - Jahrgang 2008

Ansprechpartner / Trainer

Thorsten Krugmann - Tel.: 05033/971980

Email: thorsten.krugmann@t-online.de

 

Thorsten Lange - Tel.: 05033/980747

Email: lange.thorsten@t-online.de

Trainingszeiten

Mittwochs von 17:00 bis 18:30 Uhr

in der Hagenburger Sporthalle

Spielberichte und mehr...

Saison 2017/2018 als E2-Junioren

E2 ist ungeschlagen Herbstmeister der 2. Kreisklasse Nord

Mit 81:6 Toren und 18 Punkten aus der Hinrunde, krönte sich die E2 ungeschlagen zum Herbstmeister.

Die Mannschaft um die Trainer Krugmann/Lange/Hansen spielten eine souveräne Hinrunde. Hier die letzten beiden Partien mit den Torschützen.

 

Samstag, den 16.09.2017 VfL Bad Nenndorf gegen TSV Hagenburg 1:5   

Torschützen: 1:0 Justus, 2:0 Mathis, 3:0 Mathis ( Ecke direkt verwandelt ), 4:0 Melvin, 5:0 Justus und das Gegentor zum 5:1 Endstand.

 

Samstag, den 23.09.2017 TSV Hagenburg gegen JSG Haste/Riehe/Rehren 13:2

Torschützen: 1:0 Justus, 2:0 Justus, 3:0 Justus, 4:0 Justus, 5:0 Mathis, 6:0 Marlon, 7:0 Marlon, 7:1, 8:1 Justus, 9:1 Marlon, 10:1 Tom, 11:1 Justus, 12:1 Mathis, 13:1 Justus und das 13:2.

 

Für den TSV spielten in der Hinrunde: Henrik Fehr, Melvin Fenk, Hannes Hansen, Luis Hartmann, Louis Heineberg, Tom Janßen, Hendrik Klauke, Mathis Krugmann, Tim Kutschker, Marlon Lange, Mika Nimphius, Luca Ventur und Justus Wagner.

E2 festigt Tabellenführung mit einem 14:2 im Derby gegen die JSG Sachsenhagen

Sa,02.09.2017 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Im dritten Auswärtsspiel hintereinander ging es zum Nachbarn nach Sachsenhagen.

Der TSV begann sehr konzentriert und gleich die ersten drei Chancen wurden eingenetzt. Bis zu diesem Zeitpunkt war der Gastgeber gedanklich noch nicht auf dem Platz, dass sollte sich dann aber ändern. Die JSG attackierte den TSV jetzt viel früher und spielte selber schnell nach vorne. Die Hagenburger hörten plötzlich auf Fußball zu spielen und so erzielte Sachsenhagen zwei schöne Kontertore. Eltern und Trainer puschten ihre Heimmannschaft jetzt nach vorne, aber der TSV hielt kämpferisch jetzt besser dagegen und belohnte sich mit zwei weiteren Toren, zum Halbzeitstand von 5:2.

In der 2.Halbzeit spielte Hagenburg wieder besser zusammen und mit schnellen Kombinationen ging es auf das gegnerische Tor. Die JSG baute immer weiter ab, so das am Ende ein mehr als verdientes 14:2 für den TSV Hagenburg heraus- sprang.

Am Samstag, den 09.09.2017 haben wir das erste Heimspiel um 11:00 Uhr gegen die JSG Deister United.

Torschützen 1.Halbzeit: 1:0 Justus, 2:0 Justus, 3:0 Melvin, 3:1, 3.2, 4:2 Tim, 5:2 Melvin.

Torschützen 2.Halbzeit: 6:2 Justus, 7:2 Marlon, 8:2 Justus, 9:2 Mathis, 10:2 Tom, 11:2 Justus, 12:2 Marlon, 13:2 Tom und das 14:2 Marlon.

 

Der TSV spielte mit: Hannes, Tom, Luca, Marlon, Melvin, Justus, Diego, Mathis, Tim und Louis.

E2 nach zwei Spieltagen mit 29:0 Toren und 6 Punkten an der Tabellenspitze

Mi,23.08.2017 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Am 1.Spieltag spielte die E2 auswärts beim TUS Niedernwöhren, gegen den 2007er Jahrgang.

Nachdem man aus diversen Gründen, die ersten beiden Spieltage frei hatte, konnte unsere E2 endlich ins Geschehen eingreifen. Es ging gegen die E2 des TuS Niedernwöhren, welche mit einem kompletten 2007er Jahrgang antraten.

Diese Kinder waren unseren 2008ern zwar körperlich überlegen, aber nicht spielerisch. Endlich spielte der TSV durch alle Mannschaftsteile gut zusammen und schnell nach vorne und so konnten die langsamen Spieler des TUS nicht mithalten. Am Ende wurde das erste Auswärtsspiel mit 19:0 gewonnen.

Torschützen 1.Halbzeit: 1:0 Justus, 2:0 Mathis, 3:0 bis 6:0 Justus, 7:0 Marlon, 8:0 Tom, 9:0 Justus, 10:0 Justus und das 11:0 durch Mika.

Torschützen 2.Halbzeit: 12:0 Justus, 13:0 Mathis, 14:0 Melvin, 15:0 Justus, 16:0 Tom, 17:0 Mathis, 18:0 Melvin und das 19:0 Mathis.

Der TSV spielte mit: Hannes, Tom, Luca, Marlon, Melvin, Justus, Mika, Mathis, Tim und Louis.

 

Der 2.Spieltag wurde gegen den VfL Bückeburg 3 auswärts bestritten.

Auch in diesem Spiel war es sehr einseitig und der TSV gewann das Spiel mit 10:0.die Torschützen waren: Justus mit einem Dreierpack 3:0, 4:0 Mathis, 5:0 Marlon, 6:0 Mathis, 7:0 Tim, 8:0 Melvin, 9:0 Melvin und das 10:0 durch Mathis.

 

Der TSV spielte mit: Hannes, Luca, Tom, Tim, Marlon, Louis, Melvin, Justus und Mathis.

E2 beim Vorbereitungsturnier des MTV Engelbostel / Schulenburg - ungeschlagen 3. Platz.

So,06.08.2017  – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Die ersten Spiele als E2 standen in der neuen Saison für die Kicker des TSV an. Durch zwei Absagen wurde die Spielzeit pro Spiel auf 18 Minuten hoch gesetzt.

 

Folgende Gruppengegner wurden vorher für den TSV ausgelost: SC Harsum, Arminia Hannover und den Gastgeber MTV Engelbostel Schulenburg.  

[mehr im Turnierbericht]

Turnierbericht 2008er - Vorbereitungsturnier Engelbostel (06.08.2017)
20170806 Turnierbericht E2 Engelbostel.p
Adobe Acrobat Dokument 37.8 KB

Saisonausblick

Aus der F1 wird die E2. Die Hagenburger E2 spielt in dieser Saison in der 2. Kreisklasse in Schaumburg.

 

Die Mannschaft besteht zurzeit aus 14 Spielern, welche in der letzten Saison sehr erfolgreich zusammenspielten. Man wurde in der Kreisliga Nord Meister. In der neuen Saison gilt es das Erlernte weiter zu verbessern. 

Die Kinder haben bei uns Spaß am Fußball spielen und das Motte lautet:

Wir gewinnen und verlieren zusammen als Team.

 

 

Die Trainingszeiten sind immer Montags und Mittwochs von 17:00 – 18:30 Uhr.

Das Team freut sich auf Verstärkung aus dem Jahrgang 2007 und 2008.

 

Kontakt: thorsten.krugmann@t-online.de

Saison 2016/2017 als F1-Junioren

F1 erspielte einen guten 5.Platz beim diesjährigen Beerbusch-Cup

So,18.06.2017  – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Die letzten Spiele als F1 lagen beim diesjährigen Beerbusch-Cup an.

Folgende Gruppengegner wurden vorher für den TSV ausgelost: Eintracht Hameln, TSV Bückeburg und OSV Hannover.

Im ersten Spiel ging es gegen Eintracht Hameln: Ein bisher unbekannter Gegner für den TSV. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten konnte der Gegner schnell beherrscht werden und Justus, Marlon und wieder Justus sorgten für den 3:0 Sieg.

Das zweite Gruppenspiel bestritt man gegen den TSV Bückeburg: Spielerisch war es das schlechteste Spiel an diesem Tag der Hagenburg. Es gab kaum Zusammenspiel und die Abwehr stand schlecht, so das Hannes im Tor öfters Arbeit bekam. Zum Glück war es Marlon der den 1:0 Siegtreffer für seine Mannschaft erzielte und somit war der zweite Platz in der Gruppe sicher.

TSV Hagenburg gegen OSV Hannover lautete das letzte Gruppenspiel: In diesem Gruppenspiel ging es um den Gruppensieg. Der OSV hatte bis dahin auch seine beiden Gruppenspiele gewonnen, war aber an diesem Tag klarer Favorit, da durch Ausfälle der TSV immer wieder improvisieren musste.

Dennoch hielt man gut dagegen und schließlich war es Mathis welcher mit einem schönen Dribbling die 1:0 Führung erzielte. Danach erhöhte der OSV den Druck und es kam zum verdienten 1:1. Auf beiden Seiten ergaben sich danach Möglichkeiten zur Führung. Es sah nach einer Punkteteilung aus, aber in der viel zu langen Nachspielzeit gelang dem OSV der Siegtreffer zum 1:2. So ist leider Fußball L.

Spiel um den Halbfinaleinzug gegen SW Enzen: Am Anfang war der TSV am Drücker aber man konnte zwei gute Torchancen nicht verwerten und so war es Enzen, welche ihre Chancen eiskalt nutzten und verdient mit 0:2 gewannen.   

Spiel um Platz fünf bis acht gegen den TUS Niedernwöhren: Sichtlich gekennzeichnet von den beiden Niederlagen, lief es nicht mehr rund bei unseren Kickern und die Mannschaft konnte sich bei unserem Torwart Hannes bedanken, der die Null hielt. Schließlich war es aber wieder eine schöne Einzelleistung von Mathis, welcher dann doch noch zum 1:0 Endstand traf.

Im Spiel um den fünften Platz traf man auf den VfR Evesen: Hier spielte der Staffelsieger Kreisliga Nord gegen den Staffelsieger Kreisliga Süd. Der TSV gab in diesem Spiel nochmal alles und fertige den VfR Evesen mit 5:0 ab. Die Tore schossen Mathis, Tim, Justus, Justus und Mathis.

 

Mit diesem klaren Ergebnis belegte der TSV Hagenburg einen guten 5.Platz in der Gesamtwertung und verabschiedet sich aus der Saison 2016/2017.

F1 gewinnt Hagenburger Sommercup

Die Hagenburger F1 feiert den Turniersieg beim diesjährigen Sommercup

Turnierbericht 2008er - Sommercup Hagenburg (10.06.2017)
20170610 Turnierbericht F1 Sommercup.pdf
Adobe Acrobat Dokument 186.2 KB

F1 auch zum Saisonabschluss mit Kantersieg: 13:1 gg. Sachsenhagen

F1 gewinnt auch das letzte Spiel gegen die JSG Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld mit 13:1

 

Sa, 13.05.2017 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Auch in diesem Spiel dominierte die F1 ihren Gegner und ließ dem Gast aus Sachsenhagen keine Chance. Kämpferisch steckten die Sachsenhäger nie auf aber spielerisch hatte sie keine Chance. So gewann der TSV, bis auf ein Unentschieden, alle Partien auf Rasen und darf sich zurecht beste Mannschaft der Kreisliga Nord nennen.

Tore in der ersten Halbzeit: 1:0 Justus, 2:0 Justus, 3:0 Marlon, 4:0 Justus, 5:0 Melvin, 6:0 Mathis, 7:0 Marlon, 8:0 Melvin.

 

In der zweiten Halbzeit trafen: 9:0 Mathis, 10:0 Melvin, 10:1, 11:1 Justus, 12:1 Justus und das 13:1 durch Mika. Für den TSV spielten: Hannes, Louis, Tom, Tim, Melvin, Justus, Marlon, Mathis, Mika, Diego und Hendrik.

Spielbericht 2008er - TSV Hagenburg F1 - JSG Sachsenhagen/Li./Lü. F1 (13.05.2017)
20170513_Spielbericht_F1_gg_LiLüShg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.4 KB

F1 gewinnt in Niedernwöhren mit 10:2

Sa, 06.05.2017 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Die Hagenburger F1er bleiben in der Fair-Play Liga Nord ungeschlagen und machen die Meisterschaft in ihrer Staffel perfekt.

Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften noch 4:4 und das war der einzige Punktverlust der F1 in der Saison. Die Jungs aus Hagenburg wollten das natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Aber am Anfang wurde noch geschlafen, so dass eine Unachtsamkeit zwischen Verteidiger und Torwart zur Führung der Gastgeber gelang. Dieses war dann aber wie ein Wecker und der TSV deckte die Gegenspieler enger und man spielte wieder gut zusammen. Am Ende sprang ein verdientes 10:2 für unsere Kicker heraus. Das Ergebnis hätte aber noch höher ausfallen können, aber der Keeper vom TuS war überragend und vereitelte für seine Mannschaft eine höhere Niederlage.

Die Tore in der ersten Halbzeit erzielten: 1:0 Eigentor, 1:1 Mathis (direkt verwandelte Ecke), 1:2 Marlon, 1:3 Marlon, 1:4 Mika.

In der zweiten Halbzeit: 1:5 Marlon, 1:6 Justus, 1:7 Marlon, 1:8 Melvin, 1:9 Tim, 1:10 Mathis, 2:10.

Am Samstag, den 13.05.17 um 11:00 bestreitet die F1 ihr letztes Punktspiel in dieser Saison gegen die JSG Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld.

Für den TSV spielten: Hannes, Louis, Tom, Tim, Melvin, Justus, Marlon, Mathis, und Mika.

F1 gewinnt das Derby gegen den FC Stadthagen mit 11:1

Mi, 26.04.2017 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Die F1 des TSV Hagenburg bleibt auf dem Feld weiterhin ungeschlagen.

Das Hinspiel gewannen die Hagenburger knapp, aber nicht unverdient, mit 3:1. Der Gast aus Stadthagen gab in den ersten zehn Minuten den Ton an, aber ohne sich eine richtige Torchance heraus zu spielen. Danach kamen unsere Jungs besser ins. Man nahm die Zweikämpfe an und das Zusammenspiel lief besser. So stand es nach der ersten Halbzeit verdient 4:0 für den TSV. In der zweiten Hälfte drehte unsere F1 richtig auf und man lies dem Gast keine Chance. Verdient wurde die Partie mit 11:1 gewonnen und es blieben noch einige gute Möglichkeiten aus, um das Ergebnis höher zu schrauben.  

Die Tore für den TSV schossen in der ersten Halbzeit: 1:0 Marlon, 2:0 Marlon, 3:0 Mathis, 4:0 Melvin.

In der zweiten Halbzeit: 5:0 Mathis, 6:0 Marlon, 7:0 Justus, 8:0 Marlon, 9:0 Melvin Siebenmeter, 9:1 Siebenmeter, 10:1 Marlon, 11:1 Tom.

 

Für den TSV spielten: Hannes, Louis, Tom, Tim, Melvin, Justus, Marlon, Mathis, Mika und Hendrik.   

F1 gewinnt mit 13:0 in Bad Nenndorf

Sa, 01.04.2017 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Mit einem deutlichen Auswärtssieg kamen unsere Kicker aus Bad Nenndorf wieder. Endlich spielten unsere Jungs wieder gut zusammen und der Sieg war mehr als verdient.

Das Hinspiel gewann man in Hagenburg mit 14:4. Trotzdem ist die F1 vom VFL Bad Nenndorf immer schwer zu spielen.

Der TSV Hagenburg ließ aber gleich von Anfang an keine Zweifel aufkommen, dass man dieses Spiel gewinnen will und zeigte durch gutes Zusammenspiel, Laufbereitschaft und Zweikampfstärke, den Gastgebern ihre Grenzen auf.

Leider vergab man noch einige gute Möglichkeiten, um das Ergebnis in die Höhe zu schrauben.

Die Tore für den TSV schossen in der ersten Halbzeit: 1:0 Marlon, 2:0 Mathis, 3:0 Mathis, 4:0 Tim, 5:0 Tom und das 6:0 Justus.

In der zweiten Halbzeit: 7:0 Marlon, 8:0 Mathis, 9:0 Justus, 10:0 Marlon, 11:0 Justus, 12:0 Louis und das 13:0 Justus. 

Für den TSV spielten: Hannes, Louis, Tom, Tim, Melvin, Justus, Marlon, Mathis, Diego und Mika. 

F1 gewinnt 2:1 gegen die JSG Haste/Riehe/Rehren

Mi, 22.03.2017 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Endlich ging es für die F1 draußen los und man hatte gleich zum ersten Spiel, mit Haste, einen starken Gegner zu Gast.

 

Das Hinspiel gewannen die Hagenburger knapp mit 7:5 und auch dieses Spiel, sollte es kein Selbstläufer werden...

[mehr im Spielbericht]

Spielbericht 2008er - TSV Hagenburg vs. JSG Haste/Riehe/Rehren (18.03.2017)
20170318_Spielbericht_F1_gg_Haste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.1 KB

F1 bleibt am letzten Hallenspieltag ungeschlagen

Sa, 18.02.2017 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

 

Der vierte und letzte Hallenspieltag der Fair-Play-Liga Schaumburg fand in Bad Nenndorf statt und die F1 überzeugte wieder mit einer starken Mannschaftsleistung und tollem Teamgeist.

[zum Spieltagsbericht]

Spielbericht 2008er - Hallenspieltag in Bad Nenndorf (18.02.2017)
20170218_Spielbericht_F1BadNenndorf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.8 KB

F1 sichert sich Turniersieg beim 1.Indoor Youth Cup 2017 des FC Stadthagen

Sa, 11.02.2017 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Zum zweiten Mal in dieser Hallensaison belegte die F1 einen 1.Platz bei

einem Hallenturnier. In der Spielform jeder gegen jeden gelangen vier Siege und ein Unentschieden und die Mannschaft wurde mit 14:0 Toren und 13 Punkten Turniersieger.

[Zum Turnierbericht]

Turnierbericht 2008er - Stadthagen (11.02.2017)
20170211 Spielbericht F1 Turnier Stadtha
Adobe Acrobat Dokument 163.7 KB

F1 erspielt sich einen guten 2. Platz in Klein Berkel

So, 29.01.2017 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

 

Zum ersten Mal nahm die F1 an dem Turnier des TSV Klein Berkel teil und wurde mit einer tollen Mannschaftsleistung Zweiter. Im ganzen Turnierverlauf bekam man nur ein Gegentor und das Finalspiel verlor man unglücklich im Siebenmeterschießen.

Turnierbericht 2008er - Klein Berkel (29.01.2017)
20170211 Spielbericht F1 Turnier Klein B
Adobe Acrobat Dokument 118.1 KB

F1 mit drei Siegen beim 3.Hallenspieltag erfolgreich

Sa, 14.01.2017 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Der 3.Hallenspieltag fand in Haste statt und die F1 überzeugte wieder mit einer starken Mannschaftsleistung.

SW Enzen gegen TSV Hagenburg 0:5: Das 1:0 fiel durch ein Eigentor der Enzener und war dann quasi der Dosenöffner. Mathis erhöhte auf 2:0 und legte das 3:0 durch Marlon und das 4:0 durch Justus vor. Mika erhöhte schließlich auf 5:0.

JSG Deister United gegen TSV Hagenburg 0:3: Die Torschützen in diesem Spiel waren zum 1:0 Mathis, 2:0 Marlon und das 3:0 erzielte Justus.

TSV Hagenburg gegen FC Stadthagen 2:0: Dieses war wohl der stärkste Gegner am heutigen Tag. In diesem Spiel erzielte Marlon, durch Zuspiel von Melvin und Mathis, einen Doppelpack. Leider ließen unsere Kicker noch sehr viele Chancen liegen um das Ergebnis deutlicher zu gestallten. Dennoch blieb Stadthagen immer gefährlich und lauerte auf Konter. Aber die Abwehr und unser Torwart Hannes waren immer auf Zack.

 

Der nächste Termin für die F1 ist am Samstag, den 21.01.2017. Dort spielt man ein Turnier beim FSV Sarstedt. 

F1 glänzt beim 11. Toyota – Stelzer – Cup mit einem guten 3. Platz von 12 Mannschaften

Sa, 07.01.2017 – Ein Bericht von Thorsten Krugmann

Beim diesjährigen Toyota-Stelzer-Cup spielte unsere F1 gegen folgende Mannschaften in der Gruppe C: MTV Meyenfeld, JSG Blau-Rot-Weiß und die JSG Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld.

...

 

Mit einem Torverhältnis von 34:2 Toren erspielte sich die F1 einen hervorragenden 3.Platz. Es war wie immer eine super Mannschaftsleistung und das Trainerteam ist sehr Stolz auf ihre Mannschaft.

[Zum Turnierbericht]

Turnierbericht 2008er - Toyota-Stelzer-Sup tuS SW Enzen (07.01.2017)
20170107_F1_Toyota-Stelzer-Cup.pdf
Adobe Acrobat Dokument 110.0 KB

2.Brillenatelier-Hansen-Weihnachtscup in Hagenburg

So, 26.12.2016 (tk/jz)

Der 2. Brillenatelier-Hansen-Weih-nachtscup für F1 Mannschaften in Hagenburg war wieder ein voller Erfolg.

Und mit einer begeisternden Mannschaftsleistung sicherte sich die Gastgebermannschaft des TSV Hagenburg mit ihren Trainern Thorsten Krugmann und Thorsten Lange den Siegerpokal!

Besonderer Dank geht an die Familie Hansen, ohne deren Bereitschaft die Pokale zu spenden, dieses Turnier nicht zustande gekommen wäre. Das Brillenatelier Hansen erklärte sich sogar bereit, nächstes Jahr eine dritte Auflage des Turniers zu unterstützen! 

Turnierbericht 2008er - Brillenatelier-Hansen-Cup 2016 Hagenburg (18.12.2016)
20161218_Turnierbericht_Brillenatelier_H
Adobe Acrobat Dokument 497.8 KB

2. Brillenatelier-Hansen-Weihnachtscup am Sonntag, 18.12.2016

Mi, 14.12..2016 (jz/tk)

 

Am kommenden Sonntag begrüßt die F1 des TSV Hagenburg mit den Mannschaften vom SC Steinhude, dem TSV Luthe, dem VfL Bad Nenndorf, dem TuS SW Enzen, der JSG Haste/Riehe, dem 1. FC Wunstorf und dem SV Arminia Hannover attraktive Gegner zum heimischen Pokalturnier, das wieder vom Brillenatelier Hasen unterstützt wird. 

 

Das Turnier beginnt um 09:30 Uhr. Das Finale ist gegen 13:00 Uhr zu erwarten. Für Fußballbegeisterte stellt dieses Teilnehmerfeld sicherlich ein lohnendes Ziel nach dem Kirchgang dar!

F1 mit fünf Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage erfolgreich

Mi, 07.12..2016 (jz/tk)

Bei den bisherigen beiden Hallenspieltagen, der Fairplay Liga Schaumburg, konnte die F1 gute Ergebnisse erzielen. In sieben Spielen schoss man 16 Tore und bekam nur 3 Gegentore.

 

Der erste Spieltag fand in Bad Nenndorf statt:

TSV Hagenburg – SW Enzen 1:1 Torschütze Justus

TSV Hagenburg – JSG Deister United 1:0 Torschütze Marlon

TSV Hagenburg – FC Stadthagen 3:0 Trippel von Melvin

 

Der zweite Spieltag wurde in Lauenau ausgetragen:

TSV Hagenburg – VFL Bad Nenndorf 3:1 Torschützen: Justus, Justus und Mathis

TSV Hagenburg – JSG Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld 7:1 Torschützen: Piet, Mathis, Justus, Mathis, Mathis, Justus, Tom.

TSV Hagenburg – TUS Niedernwöhren 6:0 Torschützen: Piet, Mathis, Mathis, Tom, Mathis, Mathis.

TSV Hagenburg – JSG Haste/Riehe/Rehren 0:1  

Die Kicker vom TSV spielten an allen Spieltagen gut zusammen, so dass sie auch zu vielen Torchancen kamen. Leider wurden noch etliche liegen gelassen um Ergebnisse höher oder zu unseren Gunsten zu gestallten.

Dennoch sind die Trainer sehr zufrieden mit der Entwicklung der Mannschaft.  

F1 glänzt dank großzügigem Sponsor in neuen Trainingsanzügen

Hintere Reihe: Tr. Thorsten Krugmann, Tr. Niels Hansen, Melvin Fenk, Mathis Krugmann, Justus Wagner, Tom Janssen, Hannes Hansen, Marlon Lange, Sponsor Andreas Klauke, Tr. Thorsten Lange. vorn: Tim Kutschker, Louis Heineberg, Mika Nimphius, Hendrik Klauke
Hintere Reihe: Tr. Thorsten Krugmann, Tr. Niels Hansen, Melvin Fenk, Mathis Krugmann, Justus Wagner, Tom Janssen, Hannes Hansen, Marlon Lange, Sponsor Andreas Klauke, Tr. Thorsten Lange. vorn: Tim Kutschker, Louis Heineberg, Mika Nimphius, Hendrik Klauke

Dank einer großzügigen Spende von Andreas Klauke vom Autohaus Klauke in Lindhorst läuft die F1-Jugend jetzt passend zur kalten Jahreszeit in nagelneuen Trainingsanzügen auf. Alle Kinder und Trainer erhielten Ihren individuellen Anzug mit den Namenskürzeln und natürlich dem Wappen des TSV Hagenburg auf der Brust.

 

Die Kinder, Trainer und Eltern bedanken sich ganz herzlich für die schicken Anzüge und für die nette und unkomplizierte Zusammenarbeit mit Andreas Klauke.

Derzeit ist die Mannschaft ungeschlagener Tabellenführer der Fair-Play Liga Nord. In der Hallenrunde hat man den ersten Spieltag ebenfalls sehr erfolgreich absolviert.

 

Trainiert wird das Team von Thorsten Krugmann, Thorsten Lange und Niels Hansen. Das Training findet immer mittwochs von 17.15 Uhr bis 18.30 Uhr in der Hagenburger Turnhalle statt. Interessierte Mädchen der Jahrgänge 2007/08 und Jungs des Jahrgangs 2008 sind jederzeit herzlich willkommen. Egal ob Ihr Anfänger seit oder schon im Verein spielt und euch verändert wollt. Trainiert wird ohne Druck und mit viel Spaß.

 

Wer sich das Team einfach mal live anschauen möchte, hat am 18.12.2016 von 9.00 bis 13.30 Uhr Gelegenheit dazu. An dem Tag findet in der Hagenburger Sporthalle der 2. Brillenatelier-Hansen-Weihnachtscup für F1-Mannschaften statt. Der TSV Hagenburg ist Ausrichter und hat dazu sieben attraktive Mannschaften eingeladen. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.

F1 deklassiert den VFL Bad Nenndorf im letzten Spiel der Hinrunde und überwintert als Tabellenführer in der Kreisliga Schaumburg

Mi, 14.09.2016 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Bei sommerlichen Temperaturen kam die F1 in Fahrt und gewann gegen den VFL Bad Nenndorf mit 14:4.

Beide Mannschaften spielten schon oft gegen einander und es waren viele enge Spiele dabei, aber so ein deutliches Ergebnis sprang für den TSV noch nie heraus. Unsere Jungs spielten den Gegner förmlich an die Wand. Trotz Führung hatte der VFL nie eine Chance das Spiel zu gewinnen, weil der TSV sehr gut zusammen gespielt hat und auch mit sauber geführten Zweikämpfen dem Gegner den Schneid abkaufte.

Hier die Torschützen:

1.Halbzeit:

0:1 durch einen Kopfball nach einer Ecke

1:1 Melvin mit dem Kopf, nach schöner Flanke von Mathis

2:1 Justus wieder durch eine Vorlage von Mathis

3:1 Marlon mit einem guten platzierten Schuss ins rechte untere Eck

4:1 Justus

5:1 Marlon  

6:1 Melvin mit einer schönen Einzelleistung

6:2

7:2 Melvin nutzte die gute Vorlage von Mathis

2.Halbzeit:

7:3

8:3 Mathis Vorlage durch Marlon

8:4

9:4 Justus nach gutem Zusammenspiel mit Melvin

10:4 Marlon Vorlage durch Mathis

11:4 Justus nach tollem Doppelpass mit Tom

12:4 Melvin

13:4 Justus

14:4 Justus

 

Die Trainer Krugmann/Lange sind hoch zufrieden mit dem Zusammenspiel ihrer Mannschaft und freuen sich auf die Hallensaison welche am Samstag, den 22.10.2016 in Bad Nenndorf los geht.

F1 gibt erstmals Punkte ab. Bleibt aber Tabellenführer der Kreisliga Schaumburg.

Sa, 10.09.2016 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Trotz eines zwei Tore Rückstandes konnte die Partie noch gedreht werden und zu mindestens ein Punkt wurde aus Niedernwöhren entführt.

Am vierten Spieltag ging es nach Niedernwöhren, wo man gegen den vorletzten der Tabelle spielte, welcher bis zu dieser Partie nur einen Punkt hatte.

 

Vom Papier her eigentlich eine klare Sache aber es kam anders als man dachte.

Spielbericht 2008er - TuS Niedernwöhren - TSV Hagenburg (10.09.2016)
Spielbericht 10.09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.0 KB

Stark Ersatz geschwächt gewann die F1 in Sachsenhagen

Sa, 03.09.2016 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

 

Mit nur einem Auswechselspieler wurde die Auswärtspartie gegen die JSG Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld mit 7:1 gewonnen und die Tabellenführung in der Kreisliga Staffel Nord ausgebaut.

Spielbericht 2008er - TSV Hagenburg - JSG Sachsenhagen/L/L (03.09.2016)
20160903_Spielbericht_F1_gg_Sachsenhagen
Adobe Acrobat Dokument 33.3 KB

F1 gewinnt Derby klar gegen Steinhude

Mi, 31.08.2016 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Die F1 trat am Mittwoch zu einem Freundschaftsspiel gegen die F1 vom SC Steinhude an.

Es wurde in Hagenburg gespielt und die Spielzeit betrug 2 mal 25 Minuten.

Torschützen in der 1.Halbzeit:

1:0 Marlon

2:0 Melvin

2:1

2:2

3:2 Mathis

4:2 Melvin

Torschützen in der 2.Halbzeit:

5:2 Justus

6:2 Tom

7:2 Justus

8:2 Justus

In der ersten Halbzeit viel es dem TSV schwer ins Spiel zukommen. Selbst eine zwei Tore Führung brachte nicht die erhoffte Sicherheit und Steinhude kam verdient zum Ausgleich und zu dem Zeitpunkt wäre eine Führung auch verdient gewesen. In den letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit spielte der TSV endlich druckvoller und attackierte den Gegner früher und die Führung von 4:2 ging dann auch in Ordnung.

Die zweite Hälfte gehörte den Hagenburgern. Endlich wurde wieder schön zusammen gespielt und der SC Steinhude wurde bei Ballbesitz gleich unter Druck gesetzt. Einzig bei der Chancenverwertung blieb noch etwas liegen. Trotzdem ein in dieser Höhe verdienter Sieg. 

Hagenburger F1 erobert Tabellenführung

Sa, 20.08.2016 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Offensiv stark und defensiv schwach, so präsentierte sich die F1 am letzten Wochenende.  

Im ersten Heimspiel in der Kreisliga Schaumburg spielte man gegen die JSG Haste/Riehe/Rehren.

In den ersten Minuten versuchte der TSV schon gut zusammen zu spielen und so war es Melvin der nach einem  Rückspiel aus vollem Lauf das 1:0 erzielte. Eine Minute später wurde der Ball im Mittelfeld verloren und der Haster Spieler schoss freistehen in den langen Winkel zum 1:1. In der neunten Minute war es Mathis welcher sich auf der rechten Seite schön durchsetzte und mit links den Ball zum 2:1 ins Tor schoss. Quasi gleich nach dem Anstoß gab es ein deja vu zum Ausgleich. Wieder stand ein Spieler der JSG auf der rechten Seite frei und traf aus gleicher Position zum 2:2. Ärgerlich war in der 1. Halbzeit auch die Verwertung der Chancen. Der TSV traf zweimal den Pfosten und einmal die Latte. Aber es gelang Mathis noch vor der Pause auf 3:2 zu erhöhen. Ein gutes Zuspiel von Marlon nutze Mathis im eins zu eins gegen den Torhüter und lupfte den Ball ins Netzt.

Die Trainer Krugmann / Lange gaben in der zweiten Hälfte die Vorgabe den Gegner stärker unter Druck zu setzten und bei Balleroberung schnell nach vorne zu spielen. Dieses wurde auch super umgesetzt und innerhalb von zehn Minuten erhöhten zweimal Justus und einmal Marlon auf 6:2. Danach gab es schon wieder Abstimmungsprobleme in der Abwehr und Haste erzielte den Anschluss zum 6:3. Kurz darauf war es aber wieder Justus, nach tollem Zuspiel von Marlon, der auf 7:3 erhöhte und den alten vier Tore Abstand wieder herstellte. Wer dachte das Spiel wäre sieben Minuten vor Schluss entschieden, der musste sich eines besseren belehren lassen. Die JSG spielte weiter mutig nach vorne und war nicht auf Schadensbegrenzung aus. So schossen sie noch zwei Tore zum Endstand von 7:5 für den TSV Hagenburg.

Aus Sicht der Trainer waren die beiden letzten Gegentore total unnötig. Die Abwehr bekam die Bälle einfach nicht aus dem Strafraum und das Mittelfeld setzte auch nicht wirklich nach um die Angriffe der Haster zu verhindern.

Trotz allem war es doch ein verdienter Sieg, wenn man an die Pfosten und Lattentreffer in der ersten Halbzeit denkt.

Am Samstag, den 03.09.2016 um 10:00 spielt die F1 bei der JSG Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld. Dort soll die Tabellenführung verteidigt werden.  

Hagenburger F1 gewinnt Derby beim FC Stadthagen

Sa, 13.08.2016 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Gegen einen starken Gegner wurde verdient mit 3:1 gewonnen.

Diesen Samstag hatte unsere F1 ihr erstes Punktspiel in der Kreisliga Schaumburg. Man war zu Gast beim FC Stadthagen.

In der 1.Halbzeit schenkten sich beide Mannschaften nichts. Der TSV hatte in den ersten Minuten mehr vom Spiel und Justus, Mathis und Marlon vergaben gute Chancen. Danach war der Gegner am Drücker und brachte unsere Abwehr das ein oder andere mal zum Wackeln. Aber Louis parierte die Bälle sicher, welche auf sein Tor kamen.

In der 13. Minute war es schließlich Justus, welcher sich durch die gegnerische Abwehrreihe durchsetzte und das 1:0 für den TSV erzielte.

Kurz darauf war es wieder Justus der den Ball an den Pfosten nagelte und Mathis reagierte blitzschnell und spitzelte den herausspringenden Ball zum 2:0 ins Tor. Kurz vor der Pause verkürzte Stadthagen durch einen nicht berechtigten Freistoß zum 2:1.

In der zweiten Halbzeit agierten die Hagenburger Jungs viel ruhiger und man spielte besser zusammen. Ein schön gespielter Ball von Melvin in die Spitze und Mathis ließ dem Torwart keine Chance und erhöhte auf 3:1. Dieses war gleichzeitig der Endstand, weil die Hagenburger sich im Torabschluss heute sehr schwer taten.

 

Am nächsten Samstag, den 20.08.2016 geht es um 10:00 auf heimischen Platz gegen die JSG Haste/Riehe/Rehren, welche ihr erstes Spiel mit 10:2 gegen die JSG Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld gewannen.

Spielbericht 2008er - FC Stadthagen - TSV Hagenburg (13.08.2016)
20160813_Spielbericht_F1_FCStadthagen_TS
Adobe Acrobat Dokument 31.5 KB

F1 ist Stadtmeisterbesieger

Mi, 10.08.2016 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

 

Die F1 trat am Mittwoch zu einem Freundschaftsspiel gegen den amtierenden Wunstorfer Stadtmeister der F-Junioren, den TSV Luthe, an.

 

Es wurde in Luthe gespielt und die Spielzeit betrug 2 mal 25 Minuten.

Beide Mannschaften sind seit dem letzten Weihnachtsturnier in Hagenburg befreundet und die Trainer sahen ein sehr faires und torreiches Spiel. Die Chancen in der offensive wurden von beiden Mannschaften gut genutzt und der TSV Hagenburg gewann knapp mit 8:6.

Torschützen in der 1.Halbzeit:

 

1:0 Melvin

1:1

1:2

2:2 Justus

2:3

3:3 Melvin

4:3 Marlon

 

Torschützen in der 2.Halbzeit:

 

5:3 Justus

5:4

5:5

6:5 Mathis

7:5 Mathis

7:6

8:6 Tom

 

Beide Mannschaften schafften es immer wieder einen Rückstand aufzuholen und dieser Einsatz wurde von vielen Eltern mit Applaus nach dem Spielende bedacht.

Wir wünschen der F-Jugend vom TSV Luthe einen guten Start in die Saison und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen in Hagenburg.

F1 mit viel Pech beim Rasenzauber Cup der JSG Burgwedel

Turnierbericht 2008er - Burgwedel (07.08.2016)
20160807_Turnierbericht_Burgwedel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 485.3 KB

Saisonausblick 2016/2017

Di., 09.08.2016 (jz/tk)

Die Hagenburger F1-Junioren spielen in dieser Saison in der Kreisliga Schaumburg. Die Spielzeit beträgt 2 mal 20 Minuten und es wird nach den Fairplay Regeln gespielt.

Die Mannschaft besteht z.Zt. aus 11 Jungs und 2 Mädchen, welche in der letzten Saison sehr erfolgreich zusammen spielten.

Die Kinder haben bei uns Spaß am Fußballspielen und das Motto lautet:

"Wir gewinnen und verlieren zusammen als Team."

Die Trainingszeiten sind immer montags und mittwochs von 17:00 – 18:30 Uhr.

Das Team freut sich auf Verstärkung aus dem Jahrgang 2008.

F2 und G1 kommen als Turniersieger vom FC Hevesen heim

Sa., 11.06.2016 (jz)

Die F2- und die G1-Junioren haben für das Turnier beim FC Hevesen gemeldet. Auf dem benachbarten Heeresflugplatz Bückeburg zeigten Flugzeuge und Hubschrauber beeindruckende Flugmanöver - die kicker des TSV Hagenburg ließen sich davon jedoch nicht ablenken.

Beide Mannschaften kamen als stolze Turniersieger wieder nach Hause.

F2-Junioren: Rückblick auf die Fair-Play-Liga Schaumburg

Mi., 08.06.2016 (jz/tk)

Die F2 dominiert die Fair-Play Liga und hatte in dieser Saison keine Konkurrenz - mit 24 Siegen, 2 Unentschieden und 1 Niederlage beendet die F2 die Fair-Play Liga Schaumburg.

Rückblick auf die Spieltage 2 bis 4 (Mai/Juni 2016)
Spielbericht_2bis4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 31.7 KB

F2 erspielt sich einen starken zweiten Platz beim Niemann Cup 2016 des VfR Evesen

Sa, 07.05.2016 (tk)

 

Am Samstag nach Himmelfahrt spielte unsere F2 beim traditionellen Niemann Cup in Evesen. Folgende Gegner hielt der Spielplan für uns bereit. SW Enzen, TSC Fischbeck und der SC Oberbecksen-Babbenhausen.

Spielbericht F2 Niemann Cup 2016
Spielbericht F2 Niemann Cup 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Mit 2 Siegen und 2 Unentschieden startet die F2 in die Rückserie

Mit einem noch stotternden Motor ging es für die F2, in die Rückserie der Fair–Play Liga in Schaumburg.

 

Spielbericht: Am Samstag, den 25.04.2016 fand in Hagenburg der erste Spieltag zur Rückrunde der Fair-Play Liga statt ... [mehr im Download]

Spieltagsbericht F2-Junioren 23.04.2016
Spielbericht 23.04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.5 KB

Mit 3 Siegen und 1 Unentschieden verabschiedet sich die F2 aus der Hallensaison

22.02.2016 (tk/jz)

F2 beendet Fair-Play Hallenrunde in Schaumburg mit 12 Siegen, 3 Unentschieden und 1 Niederlage mit einem Torverhältnis von 41:4 Toren.

Am Samstag, den 06.02.2016 fand in Hagenburg der letzte Spieltag der Fair-Play Hallenrunde für F2 Mannschaften statt.

Spieltagsbericht F2-Junioren 06.02.2016
20160206_Spielbericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.2 KB

F2 beim dritten Fair-Play Spieltag in Haste ungeschlagen

29.01.2016 (tk)

 

F2 mit drei Siegen, einem Unentschieden und 12:1 Toren.

 

Am Sonntag, den 24.01.2016 war unsere F2 zu Gast in Haste, wo der dritte Fair-Play Spieltag der Hallenrunde stattfand.

29.01.2016 F2 Fair-Play Spieltag in Haste
Spielbericht F2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.1 KB

F2 erreicht guten 4. Platz beim Turnier in Haste

Ungeschlagen mit 9 Punkten und 5:0 Toren zog die F2 ins Halbfinale, welches man im 7-Meterschießen verlor. Bester Spieler des F2 Turnieres kam aus Hagenburg.

Spielbericht F2-Junioren - Turnier in Haste am 10.01.2016
F2 Turnier in Haste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.3 KB

1. Brillenatelier-Hansen-Weihnachtscup in Hagenburg

So, 20.12.2015 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

 

Der 1. Brillenatelier-Hansen-Weihnachtscup für F2 Mannschaften in Hagenburg war ein voller Erfolg.

 

Am Sonntag, den 20.12.2015 fand in Hagenburg der 1. Brillenatelier-Hansen-Weihnachtscup statt. Gesponsert wurde dieses Turnier von dem Brillenatelier Hansen aus Steinhude.

20.12.2015 Spielbericht Brillenatelier Hansen Weihnachtscup
Turnierbericht_Weihnachtscup_F2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 549.5 KB

F2 glänzt dank großzügigem Sponsor in neuen Trikots!

Sponsorenfoto F2-Junioren mit Sascha Sgualdini
Stehend: Trainer Thorsten Lange, Sascha Sgualdini, Justus Wagner, Mathis Krugmann, Melvin Fenk, Samira Tigges, Tom Janssen, Marlon Lange, Trainer Thorsten Krugmann. Hockend: Enya Neubrand, Tim Kutschker, Louis Heineberg, Mika Nimphius, Hendrik Klauke

Mo, 14.12.2015 (jz/tk)

Dank einer großzügigen Spende von Zahnarzt Sascha Sgualdini aus Hagenburg läuft die F2 jetzt in einem nagelneuen Trikotsatz von Jako zu neuen Höchstleistungen auf!

 

Die Kinder bedanken sich ganz herzlich für die neuen Trikots, das Trainerteam für die nette und unkomplizierte Zusammenarbeit mit Sascha. 

F2-Junioren Sponsoringnachricht Trikots
Bericht_SponsorF2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.3 KB

F2 mit erster Niederlage beim Heimspieltag

Sa, 28.11.2015 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

 

Mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage ging der zweite Spieltag der F2 zu Ende.


An diesem Sonntag hatten wir unseren zweiten Hallenspieltag in Hagenburg. Die Kinder der F2 überbrückten die letzten zwei Wochen mit zwei Testspielen gegen die F1 vom SC Steinhude 1:3 und gegen die F1 vom TUS Niedernwöhren 3:5. Gespielt wurde über 3X15 Minuten und unsere jüngeren Kicker hielten in beiden Spielen sehr gut mit und gegen die älteren Mannschaften wurde viel mitgenommen.

Spielbericht F2 Junioren vom 28.11.2015
28.11.2015 Spielbericht F2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.5 KB

F2 bleibt am ersten Hallenspieltag ungeschlagen

So, 08.11.2015 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann


Mit tollen Kombinationen zeigte unsere F2 den Gegnern ihre Grenzen auf.

F2 Spielbericht am 08.11.2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 605.4 KB

F2 bleibt weiter ohne Niederlage

04.10.2015 (tk)
Mit einer tollen Mannschaftsleistung zeigte der TSV keine Blöße und bleibt weiter ungeschlagen.

Spielbericht F2-Junioren am 04.10.2015 in Hagenburg
Spielbericht_F2_20151004.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.0 KB

F2 wahrt weiße Weste und bleibt weiterhin ohne Niederlage

So, 27.09.2015 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann


Mit starker spielerischer Leistung wurden alle Spiele beim Spieltag in Beckedorf gewonnen.


An diesem Samstag ging es für unsere F2 nach Beckedorf, wo wir auf neue Mannschaften trafen, gegen die man vorher noch nicht gespielt hat.

Aber zum Anfang ging es gegen einen alten Bekannten.

Spielbericht F2-Junioren am 26.09.2015 in Beckedorf
20150926_Spieltagsbericht_F2_Beckedorf.p
Adobe Acrobat Dokument 39.2 KB

F2 gewinnt alle Spiele beim zweiten Spieltag in Apelern.

So, 20.09.2015 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

 

Mit einer tollen Mannschaftsleistung überzeugte die F2 gegen starke Gegner.

 

Nachdem die F2 am ersten Spieltag, wegen der in Hagenburg stattfindenden

Fußballschule Thormählen, nicht am Spielbetrieb teilnahm, konnten unsere Kicker

jetzt endlich ins Geschehen eingreifen.

F2 Spieltag in Apelern am 20.09.2015
20.09.2015 F2 Spieltag Apelern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.0 KB

F2  startet mit deutlichem Derbysieg in die neue Sasison

Spielbericht F2-Junioren im Testspiel gegen den SC Steinhude
20150907_Spielbericht_F2_Testspiel_SCSte
Adobe Acrobat Dokument 32.0 KB

Ausblick auf die Saison 2015 / 2016

(tk)FUSSBALL / G-JUNIOREN- Saisonausblick 2015 / 2016 von Thorsten Krugmann


Die Hagenburger F2-Junioren spielen in dieser Saison wieder an Spielevormittagen von 11:00 - 13:00 Uhr. Wir spielen dort gegen vier oder fünf andere Teams bei einer Spielzeit von 12 Minuten je Spiel in Turnierform jeder gegen jeden.


Die Mannschaft besteht z.Zt. aus 9 Jungs des Jahrganges 2008 und 2 Mädchen aus dem Jahrgang 2007.


Die Spielevormittage fangen ab dem 19. September an und Ziel der Trainer ist es, an die letzte Saison anzuknüpfen, den Teamgeist weiter zu formen und das Wichtigste, den Kindern dem Spaß am Fußball zu ermöglichen. 


Über Verstärkung der Jahrgänge 2007 und 2008 würden wir uns sehr freuen.


Jedes Kind das Lust hat zu Kicken ist herzlich willkommen.

Mehr Berichte der 2008er-Fußballer im Mannschaftsarchiv

Aktuelles
Veranstaltungen
Multimedia
Historie