Aktuelles

Weihnachtsturnier der G-Junioren am 16.12.2017

Backen und Basteln mit dem TSV Hagenburg

Fr, 08.12.2017 (jz/jk)

Die Jugendleiter des TSV Hagenburg - Jonas Klünker und Justin Linke - laden alle Kinder und Jugendlichen des TSV zum Backen und Basteln in den Jugendtreff in der ehemaligen Volksbank ein.

Termin ist der 21.12.2017 von 15:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr. Anmeldungen bitte an Jonas Klünker unter 0174/9274234 oder jonas.kluenker@web.de

Flyer Aktion Backen und Basteln (21.12.2017)
Flyer Aktion Backen und Basteln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.8 KB

3. Brillenatelier-Hansen-Weihnachtscup für E2-Junioren am 17.12.2017

Impressionen vom Wintercup für F2-Junioren

Einladung zum Sommer-Cup 2018 für Fußballkids der G- bis D-Jugend

Einladung Sommer-Cup 2018
Einladung_Sommercup_TSVHagenburg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.8 KB

E2 ist ungeschlagen Herbstmeister der 2. Kreisklasse Nord

Mo, 27.11.2017 (tk/jz)

Mit 81:6 Toren und 18 Punkten aus der Hinrunde, krönte sich die E2 ungeschlagen zum Herbstmeister.

Die Mannschaft um die Trainer Krugmann/Lange/Hansen spielten eine souveräne Hinrunde. Hier die letzten beiden Partien mit den Torschützen.

 

Samstag, den 16.09.2017 VfL Bad Nenndorf gegen TSV Hagenburg 1:5   

Torschützen: 1:0 Justus, 2:0 Mathis, 3:0 Mathis ( Ecke direkt verwandelt ), 4:0 Melvin, 5:0 Justus und das Gegentor zum 5:1 Endstand.

 

Samstag, den 23.09.2017 TSV Hagenburg gegen JSG Haste/Riehe/Rehren 13:2

Torschützen: 1:0 Justus, 2:0 Justus, 3:0 Justus, 4:0 Justus, 5:0 Mathis, 6:0 Marlon, 7:0 Marlon, 7:1, 8:1 Justus, 9:1 Marlon, 10:1 Tom, 11:1 Justus, 12:1 Mathis, 13:1 Justus und das 13:2.

 

Für den TSV spielten in der Hinrunde: Henrik Fehr, Melvin Fenk, Hannes Hansen, Luis Hartmann, Louis Heineberg, Tom Janßen, Hendrik Klauke, Mathis Krugmann, Tim Kutschker, Marlon Lange, Mika Nimphius, Luca Ventur und Justus Wagner.

D2-Junioren spielen souveräne Hinrunde - 7 Spiele, 7 Siege

Fr, 10.11.2017 (jz)

Die 2006er Fußballjungs des TSV Hagenburg haben die Umstellung auf das größere Feld und die Mannschaftsstärke von 8 Spieler + Torwart hervorragend hinbekommen. 

In der 1. KK Mitte im Kreis Schaumburg waren 7 Spiele zu absolvieren, die allesamt gewonnen wurden. Mit einem Torverhältnis von 42:4 und 6 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten TSV Eintracht Bückeberge können die Jungs um das Trainerteam Nico Lo Sasso und Jörg Zschetzsche nun selbstbewusst in die Hallenrunde stürzen. 

Die D2 tritt zumeist in einem 1-4-4-System an und versucht mit der kompletten Mannschaft in die gegnerische Hälfte vorzuschieben. So können die offensiven Außen oder die zentralen Mittelfeldspieler in die Spitze vorstoßen und die Außenverteidiger für zusätzlichen Druck und Überzahl sorgen, was sich auch in deren Bilanz widerspiegelt: Massimo Lo Sasso bereitete  bereits 5 Tore vor und erzielt 2 selbst, Philipp Roßberger erzielte 3 Tore und bereitete 2 Tore vor. Die Spielweise ist zwar sehr offensiv und die Mannschaft zeigt sich auch anfällig für Kontersituationen, allerdings konnten die spielerischen Elemente inklusive eines geordneten Spielaufbaus von Torwart Fynn Dreger ausgehend so wieder in den Vordergrund rücken. Aufgrund der Zweikampfstärke der beiden Innenverteidiger Bastian Klos und Neuzugang Niklas Knopek und der Schnelligkeit der beiden Außenverteidiger können die meisten Gegenangriffe rechtzeitig unterbunden werden. Und letztlich hilft natürlich auch ein starker Torwart, um mit nur 4 Gegentreffern, von denen zwei aus Strafstößen resultierten, aus der Hinrunde zu gehen. Aus dem Offensivquartett ragt kein Spieler besonders heraus, alle 4 kommen auf eine sehr ordentliche Bilanz: Lukas Krimling hat zwar die meisten Tore erzielt (9), Ryan Wiegmann kommt mit 5 Toren und 4 Vorlagen aber ebenfalls auf 9 Scorerpunkte wie auch Richard Wolter mit 7 Toren und 2 Vorlagen. Timo Zschetzsche liegt bei den Toren (4) zwar hinten, konnte seine Rolle als "10er" mit 9 Vorlagen aber durchaus gut ausfüllen. Und für die nötigen Atempausen sorgen Panagiotis Antonopoulos (2 Tore) und Noah Paschke (1 Tor, 2 Vorlagen), die ihre Spielzeit auch in Zählbares ummünzen konnten. Eine ganz besondere Rolle fällt in der D2 Mika Halgmann zu, der aufgrund seiner Vielseitigkeit auf allen Positionen zum Einsatz kommt. Außen- oder Innenverteidigung, Außenstürmer, zentrales Mittelfeld ... alles musste Mika schon spielen und alles hat er klaglos und mit vollem Einsatz gespielt und dabei auch noch getroffen: 2 Tore durch Mika und 4 Vorbereitungen von ihm.

In der Hallenrunde wird die D2 mit 2 Mannschaften starten, um allen Spielern Spielzeit geben zu können. Verstärkung kommt dafür von der D1, die ihre 2006er-Kinder dann in diese tolle Truppe integrieren wird. Los geht es für beide Hallenteams am 11.11. in Bad Nenndorf.

Saisonabschluss der Tennissparte mit Doppelmeisterschaften

Fr, 29.09.2017 (jz/kv)

 

Am 09./10.09.2017 wurden bei bestem Tenniswetter die Doppelmeisterschaften ausgetragen. Neuer Doppelmeister 2017 wurde das Team Achim Kittler / Matthias Kittler, Vizemeister Team Manfred Jünger / Mats Wiborg und auf Platz drei landete das Team Günter Entorf / Karsten Vogel.

 

 

Die diesjährige Punktspielsaison wurde am 02. bzw. 03.September trotz erheblicher verletzungsbedingter Personalsorgen erfolgreich abgeschlossen. Zunächst spielte am Samstag die Herren 55 in der Bezirksliga gegen den TSV Leinde . Mit 4:2 konnte die Partie gewonnen und damit der 5. Tabellenplatz erreicht werden. Die Herren 50 trat am Sonntag in der Bezirksklasse – ebenfalls zu Hause – gegen den TSV Wietzen an, konnte hier alle Spiele gewinnen (6:0) und damit Platz drei in der Tabelle sichern.

F2 macht es spannend…

Di, 26.09.2017 – Ein Spielbericht von Rüdiger Krimling und Oliver Kessel

Rückrunde beginnt mit einem Sieg

Am 23.09.2017 startete die F2 in die Rückrunde und war zu Gast in Niedernwöhren. Im Hinspiel gewann Niedernwöhren, diesmal wollten wir den Sieg mit nach Hause nehmen. So jedenfalls der Anspruch vom Trainerteam und der Mannschaft. Leider ging der Gegner schon nach wenigen Minuten 1:0 in Führung, aber unsere Jungs wurden dadurch wachgerüttelt und kamen besser ins Spiel. Unsere Verteidigung mit Jakob, Erik und Til passte jetzt auch besser auf, so dass sich für den Gegner kaum Tormöglichkeiten ergaben. Unser Zuspiel klappte gut und so konnte Jonas dann den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Ein weiter Abschlag von unserem Torwart Silas kam zu Mikkel. Der kämpfte sich durch brachte den TSV Hagenburg mit 2:1 in Führung. Kurz vor der Pause schaffte Niedernwöhren noch den Ausgleich zum 2:2. In der zweiten Spielhälfte setzten wir unser gutes Zusammenspiel fort. Niels und Thore kämpften im Sturm um jeden Ball und brachten den Gegner immer wieder in Bedrängnis. Leider gelang Niedernwöhren dann wieder die Führung zum 3:2. Doch Jonas schoss kurze Zeit später den Ausgleich zum 3:3. Erik hielt die Abwehr zusammen, Ben auf der linken und Sammy auf der rechten Seite verhinderten immer wieder Torschüsse des Gegners. Es war ein spannendes Spiel. Dann wurde wieder Matteo auf der rechten Seite angespielt. Der dribbelte sich durch die Verteidigung und erzielte den Siegtreffer zum Endstand von 4:3 für unsere Mannschaft.

Große Freude am Ende bei allen Beteiligten. Es war ein verdienter Sieg. Die Jungs haben im Spiel nie aufgegeben und bis zur letzten Minute gekämpft. So sollte es immer sein. Für die Unterstützung der Eltern auch an dieser Stelle wieder ein Dankeschön.

Für die F2 des TSV Hagenburg spielten:

1-Silas Pesalla, 2-Erik Janik, 5- Til Dietrichkeit, 6-Niels Kessel, 7-Jonas Tigges, 8-Jakob Meyer, 9-Thore Funke,- 10-Matteo Lo Sasso, 11-Mikkel Simon, 14-Ben Büthe, 15-Sammy Zieseniss.

Tennissparte weiht neuen Geräteschuppen ein

Das Projekt „Geräteschuppen“ ist nach Ableistung von insgesamt ca. 400 Arbeitsstunden abgeschlossen. Die Einweihung und Taufe der  „ GÜNNI´S HÜTTE“ wurde mit der Abschlussfeier unserer Einzelmeisterschaft zusammengelegt. Angekündigt wurde das Ganze durch eine ausführliche Berichterstattung in der örtlichen Presse. Als Dankeschön für den besonders hohen Einsatz bei der Errichtung der Hütte durften sich Günter Entorf, Mike Rütten und Mats Wiborg über ein „Currywurst-Menü“ im Vereinslokal freuen.


F2 hat Unentschieden gepachtet…

Di, 19.09.2017 – Ein Spielbericht von Rüdiger Krimling und Oliver Kessel

Gute Leistungen im letzten Spiel der Hinrunde

Die JSG Süd- Weser war unser Gegner am 16.09.2017. Obwohl der Gegner auch ältere Spieler im Kader hatte, konnten unsere Jungs gut mithalten. Sie störten immer wieder erfolgreich die Angriffe des Gegners. Doch dann gelang einem Gegner ein platzierter Torschuss und es hieß 0:1. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Einige Minuten nach dem Anpfiff gelang unseren Jungs dann der Anschlusstreffer zum 1:1. Das Spiel plätscherte etwas vor sich hin. Keiner Mannschaft wollte ein Tor gelingen. Doch plötzlich war der Ball in unserem Tor und Süd-Weser lag 1:2 vorn. Nun drehten unsere Jungs nochmals auf. Sie schafften noch den Ausgleich zum 2:2 Endstand

Schade, wieder mal ein Unentschieden. Aber das Ergebnis wird beiden Mannschaften gerecht. Vielleicht klappt es im nächsten Spiel. Den Eltern für das Catering und die übrige Unterstützung vielen Dank.

Für die F2 des TSV Hagenburg spielten:

 

1-Silas Pesalla, 2-Erik Janik, 5-Til Dietrichkeit, 6-Niels Kessel, 7-Jonas Tigges, 8-Jakob Meyer, 10-Matteo Lo Sasso, 11-Mikkel Simon, 13-Philipp Keller, 15-Sammy Zieseniss.

E2 festigt Tabellenführung mit 14:2 gegen die JSG Sachsenhagen

Sa,02.09.2017 – Ein Spielbericht von Thorsten Krugmann

Im dritten Auswärtsspiel hintereinander ging es zum Nachbarn nach Sachsenhagen.

Der TSV begann sehr konzentriert und gleich die ersten drei Chancen wurden eingenetzt. Bis zu diesem Zeitpunkt war der Gastgeber gedanklich noch nicht auf dem Platz, dass sollte sich dann aber ändern. Die JSG attackierte den TSV jetzt viel früher und spielte selber schnell nach vorne. Die Hagenburger hörten plötzlich auf Fußball zu spielen und so erzielte Sachsenhagen zwei schöne Kontertore. Eltern und Trainer puschten ihre Heimmannschaft jetzt nach vorne, aber der TSV hielt kämpferisch jetzt besser dagegen und belohnte sich mit zwei weiteren Toren, zum Halbzeitstand von 5:2.

In der 2.Halbzeit spielte Hagenburg wieder besser zusammen und mit schnellen Kombinationen ging es auf das gegnerische Tor. Die JSG baute immer weiter ab, so das am Ende ein mehr als verdientes 14:2 für den TSV Hagenburg heraussprang.

Am Samstag, den 09.09.2017 haben wir das erste Heimspiel um 11:00 Uhr gegen die JSG Deister United.

Torschützen 1.Halbzeit: 1:0 Justus, 2:0 Justus, 3:0 Melvin, 3:1, 3.2, 4:2 Tim, 5:2 Melvin.

Torschützen 2.Halbzeit: 6:2 Justus, 7:2 Marlon, 8:2 Justus, 9:2 Mathis, 10:2 Tom, 11:2 Justus, 12:2 Marlon, 13:2 Tom und das 14:2 Marlon.

Der TSV spielte mit: Hannes, Tom, Luca, Marlon, Melvin, Justus, Diego, Mathis, Tim und Louis.

D2 holt erneut 3 Punkte - 3:0 gegen JFV Nenndorf

01.09.2017 (jz) 

In einem vorgezogenen Spiel der 1. KK SHG St. Mitte bewahrte die Mannschaft um Geburtstagskind Massimo Lo Sasso ihre weiße Weste und bezwang die Gäste aus Nenndorf mit 3:0. Das Spiel verlief deutlich ausgeglichener und spannender als das klare Ergebnis vermuten lässt, aber letztlich waren die Hagenburger am Ende verdient vorne. Mit zunehmender Spielzeit und begünstigt durch die frühe Führung von Lukas Krimling (6.) gewannen die Kids mehr und mehr Spielkontrolle und drängten die Gäste in die eigene Spielhälfte. Nenndorf versuchte über Konter über ihren schnellen Stürmer zum Erfolg zu kommen. Zumeist gelang es den Hagenburger Verteidigern jedoch rechtzeitig zu klären. Und wenn nicht, dann war da noch ein bestens aufgelegter Fynn Dreger im Tor des TSV, der einige spektakuläre Paraden zeigte. Und vorne war Lukas Krimling nach Tore schießen zu Mute: Er legte die Treffer zum 2:0 (24.) und 3:0 (35.) beide noch nach.

12 Punkte nach Spieltag 4 - als jüngerer Jahrgang in der Kreisklasse wieder eine spielerische Weiterentwicklung zu erreichen, scheint nach Plan zu verlaufen.

E2 nach 2 Spieltagen mit 29:0 Toren und 6 Punkten an Tabellenspitze

30.08.2017 (jz) 

Nach dem klaren 19:0-Auftakterfolg beim TuS Niedernwöhren kamen die 2008er-Fußballkids am vergangenen Mittwoch in Bückeburg zu ihrem nächsten Kantersieg: 10:0 beim VfL Bückeburg.

[mehr auf der Mannschaftsseite]

D-Junioren mit deutlichen Erfolgen

29.08.2017 (jz) 

D1 schlägt FC Stadthagen III mit 8:0

Der ältere Jahrgang der D-Junioren-Spielgemeinschaft des TSV Hagenburg und dem SC Steinhude rehabilitierte sich mit dem deutlichen Sieg gegen Stadthagen für die unglückliche 0:3-Auftaktniederlage gegen Lindhorst.

29.08.2017 (jz) 

D2 mit 7:0 gegen Sachsenhagen

Der jüngere D-Junioren-Jahrgang hatte die JSG Sachsenhagen zu Gast und sicherte sich nach zuvor drei Punkten am grünen Tisch und dem Auftaktsieg beim umkämpften 3:1 in Obernwöhren die nächsten 3 Punkte. Letztlich dominierten die 2006er-Fußballer das Derby deutlich, zeigten gute spielerische Ansätze und versäumten es trotz der sieben Treffer, ihre Chancen zielstrebig auszunutzen.



F2 kämpft im dritten Saisonspiel bravourös

MO, 21.08.2017 – Ein Spielbericht von Rüdiger Krimling und Oliver Kessel

Trotz einer guten Leistung mussten wir uns geschlagen geben.

Am 19.08.2017 musste die F2 gegen VfL Bad Nenndorf antreten. Leider mussten wir aus unterschiedlichen Gründen auf einige Spieler verzichten und gingen so gehandicapt in unser drittes Spiel auf eigenem Platz. Zu allem Übel stellte sich dann auch noch heraus, dass Bad Nenndorf vier ältere Spieler aus der F1 eingesetzt hatte, die sonst eigentlich in der Kreisliga zum Einsatz kommen. Insgesamt also keine guten Vorzeichen. Trotz all dieser Widrigkeiten schlugen sich unsere Jungs wacker. 

[mehr im Spielbericht]

F2-Junioren: Leistungssteigerung im 2. Saisonspiel

Fr., 18.08.2017 – Ein Spielbericht von Rüdiger Krimling und Oliver Kessel

Am Ende hat es leider nicht zu einem Sieg gereicht.

Am 16.08.2017 waren wir auf der Sportanlage des FC Stadthagen zu Gast. Diesmal sollte ein Sieg her und entsprechend motiviert starteten unseren Jungs in das Spiel. Bereits nach drei Minuten stand es 1:0 für Hagenburg. 

[mehr im Spielbericht]

Weitere Sportabzeichentermine

07.08.2017 (vs/jz)

Die Leichtathletiksparte bietet mit Ende der Sommerferien bis zu den Herbstferien jeweils montags ab 18:30 Uhr Training und Abnahme des Deutschen Sportabzeichens an. 

Die Termine sind demnach der 07.08., 14.08., 21.08., 28.08., 04.09., 11.09., 18.09. und 25.09.2017.

 

Jugendfußball startet mit Vorbereitungsturnieren in die neue Saison

07.08.2017 (jz)

Die F2-Junioren (Jahrgang 2010) traten in Neustadt an und konnten gegen starke Teams aus Hannover viele Erfahrungen sammeln, immerhin der lokale Konkurrent aus Niedernwöhren landete hinter unseren Jungs.

Die F1-Junioren (Jahrgang 2009) waren zeitgleich beim selben Turnier am Start und belegten hinter der JSG Hannover-West und der JSG Groß Buchholz einen sehr guten 3. Platz.

Die E2-Junioren  (Jahrgang 2008) waren beim MTV Engelbostel-Schulenburg am Start und blieben dort ungeschlagen. Am Ende sprang ebenfalls Platz 3 heraus.
[mehr im Turnierbericht]

 

Die D-Junioren, die in der anlaufenden Saison als Spielgemeinschaft mit dem SC Steinhude, gemeldet sind, traten bei der Stadtmeisterschaft in Wunstorf an. Sowohl die D1 als auch die D2 schlugen sich sehr ordentlich. Am Ende belegte die D2 Platz 3 und die D1 Platz 5.

Ferien(s)passaktion des TSV  im Seatree Mardorf

11.06.2017 (jk/jz)

Trotz der schlechten Wettervoraussichten haben sich 15 Kinder und 4 Betreuer auf den Weg in den Hochseilgarten „Seatree“ in Mardorf gemacht. Nach der Einweisung des Kletterparks konnten die Kinder selbständig die drei Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erkunden. Wackelige Elemente oder Seilbahnen waren kein Problem. Bei manchen Kletterstationen wie zum Beispiel dem sogenannten „Fahrstuhl“ mussten sich manche Kinder, sowie auch Betreuer überwinden weiterzumachen. Zwischendurch gab es ab und zu leichten Regen, was aber den tollen Tag den die Gruppe im Hochseilgarten erlebt hat nicht beeinflusst konnte.

Großartiges Jugend-Fußballwochenende beim TSV Hagenburg

Bilder vom Turnier auf der Turnierseite... 

11.06.2017 (jz)

Der Sommercup 2017 entwickelte sich zu einem herrlichen Jugendfußballwochenende: strahlender Sonnenschein, viel Spaß, spannende Fußballspiele, tolle Tore, viele glückliche Kinder und auch glückliche erwachsene Begleiter.

Die Fußballturniere der Altersklassen G- bis D-Jugend verliefen in einem sonnigen und freundschaftlichen Rahmen. Die Spiele liefen fair ab und die Kinder hatten richtig Laune, ihren Eltern und Trainern zu zeigen, was sie drauf haben. Die Bilanz der Gastgebermannschaften kann sich sehen lassen: Nur in einem Turnier startete der TSV Hagenburg ganz bis Platz 1 durch: Die F1-Junioren gewannen ihr Finale souverän und hochverdient mit 3:0 gegen den TSV Berenbostel (mehr im Turnierbericht des Trainerteams).

Die G-Junioren belegten den 2. Platz hinter der JSV Giesen, nachdem sie im Finale deutlich mit 0:5 zurückstecken mussten (mehr im Turnierbericht des Trainerteams). Die G2 belegte in demselben Turnier einen hervorragenden 6. Platz unter 11 Mannschaften.

Die D-Junioren und die E2-Junioren belegten jeweils den 3. Platz und die E1- sowie die F2-Junioren kamen auf Platz 4 ins Ziel.

Schön natürlich auch die Geschichten zweier Turniersieger: Die D-Junioren des FC Schunter wollten ihren Saisonabschluss gerne am Steinhuder Meer verbringen und checkten rechtzeitig in der Jugendherberge in Mardorf ein. Aufgrund der Straßensperrungen in Rehburg wurde die Turnierteilnahme dann aber doch noch mal ganz knapp. Aber: Erstens waren sie doch rechtzeitig zum ersten Anpfiff in Hagenburg, zweitens zeigten sie tollen Fußball und dritten konnten sie auch den Turniersieg für sich verbuchen.

Nicht weniger schön die Story des SV Falkensee-Finkenkrug, der zwar einen Spieler an den TSV Hagenburg verlor, aber eine ganze Mannschaft als Freunde hinzugewann. Die beiden E1-Mannschaften aus Hagenburg campierten gemeinsam auf dem Sportgelände des TSV Hagenburg und wie man hört, soll so ab 2 Uhr früh auch endlich Ruhe im großen Gemeinschaftszelt gewesen sein. Ach ja, der Siegerpokal ist auch mit ins Havelland gefahren.Die Turnierergebnisse sind unter folgenden Links einsehbar:

G-Junioren (Vorrunde), G-Junioren (Trostrunde),  G-Junioren (Finalrunde Platz 5-8), G-Junioren (Finalrunde Platz 1-4),  F2-Junioren, F1-Junioren, E2-Junioren, E1-Junioren, D-Junioren.

Erstaunlich ist immer wieder, welche Energie die Kinder aufbringen: Gerade erscheinen sie noch völlig ausgepowert nach ihrem schweren Turnier, im nächsten Moment tummeln sie sich schon im Soccer-Court oder auf der Hüpfburg mit voller Begeisterung.

Tolles Engagement durch Sponsoren und freiwillige Helfer!

Der TSV Hagenburg bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern, die zum Turnier beigetragen haben und dem TSV damit Gelegenheit gegeben habe zu zeigen, das der Jugendfußball beim TSV Hagenburg auf einem gutem Weg ist, auf dem die Vereinsfußballer sich sehr wohl fühlen. Als Hauptsponsor trat die Volksbank Nienburg auf, für die einzelnen Turniere trugen die Turnierpaten zu einem guten Gelingen bei: die Rechtsanwaltskanzlei Blanke & Schaer bei den G-Junioren,
das feuerhaus Wunstorf bei den F2-Junioren, 
die Zahnarztpraxis Sgualdini bei den F1-Junioren,

Kaminskybau bei den E2-Junioren,
Zen Steingarten aus Hagenburg bei den E1-Junioren und 

die Autocrew Ihlenburg bei den D-Junioren.

Darüberhinaus halfen die Eltern der Hagenburger Spieler hervorragend in der Gästebewirtung und auch aus anderen Sparten und engagierten Hagenburgern wurde kräftig geholfen. Sei es aktiv in der Grillbude oder durch Leihstellung von Zelten oder Sitzgarnituren oder dem Grillwagen.


Altherren schaffen das Double

07.06.2017 (mc/jz)

Supersaison für die Altherren-fußballer

Der TSV Hagenburg hat das Double geschafft und nach der Kreismeisterschaft bei den Fußball-Altherren auch den Kreispokal 2017 geholt. Im Finale gegen den Titelverteidiger SG Exten/Krankenhagen setzten sich die Seeprovinzler mit 2:0 (1:0) durch.

[mehr im Sportbuzzer]

 

Der TSV spielte das Finale mit folgendem Kader:

 

Gornig, Tönsing, Kriehn, Werk, Thiele, Bergmann, Groborz, Stolte, Huntemann, Eckhard, Haßlöcher, Heidarian, Eifler, Seipel, Pietrzak, Beier

Sommer Cup 2017 - Jugendfußballturnier von der G- bis zur D-Jugend

Spartenversammlung der Fußballsparte

18.05.2017 (nf/jz)

Am 01.06.2017 findet die Spartenversammlung der Fußballsparte im Klubheim "Anne's Treff" statt. Beginn ist um 18:30 Uhr.

Tagesordnung:

TOP 1: Begrüßung durch die Spartenleitung

TOP 2: Genehmigung der Tagesordnung

TOP 3: Rückblick der Jugend- und Herrenmannschaften

TOP 4: Ausblick auf die kommende Saison

TOP 5: Wahl der Spartenleitung

TOP 6: Wahl des Jugendleiters

TOP 7: Wahl der stellvertretenden Spartenleitung

TOP 8: Anträge / Verschiedenes

Deutsches Sportabzeichen beim TSV Hagenburg

06.05.2017 (vs/jz)

Leichtathletiksparte organisiert die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens und setzt spezielle Trainingstermine an.

Los geht es am Montag, 08.05.2017, ab 18:30 Uhr auf dem Hagenburger Sportplatz. Bis zu den Sommerferien wird es 4 weitere Trainingstermine
am Montag, 22.05.2017, ab 18:30 Uhr,

am Sonntag, 28.05.2017, ab 17:00 Uhr,

am Montag, 12.06.2017, ab 18:30 Uhr und

am Montag, 19.06.2017, ab 18:30 Uhr geben.

Ricardo Schulz und Udo Philipp werden sich an den Terminen als Prüfer abwechseln und auch Tipps für das individuelle Training geben. Nach den Sommerferien werden weitere Termine folgen.

Für das Kindersportabzeichen kann wie gewohnt freitags bei Vicky und Sophia trainiert werden. In dem Rahmen können die Disziplinen auch absolviert und abgenommen werden. 

Ostereiersuche der Kinderturnkinder

Mo, 24.04.2017 (ar/jz)

Wie jedes Jahr haben wir am Ostersamstag mit 55 Kindern im Alter von 1-5 Jahre mit ihren Eltern Osternester gesucht. Wir haben uns um 16 Uhr getroffen und sind dann mit dem Osterhasen zusammen zum Altenheim Kaschube gegangen und haben da den Rasen abgesucht. Glücklicherweise hatten der Osterhase und seine zwei Helferinnen vom Turnen viel versteckt. Besonderer Dank gilt dem Hof Rust für gespendete Eier, der Firma Marley für Sachspenden und dem Altenheim Kaschube für die Benutzung des Gartens. Natürlich hatte der Osterhase für die Heimbewohner und Pfleger auch ein paar Eier mitgebracht.

 

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

 

Start in die Tennissaison mit Aktionen für Jedermann

Do, 13.04.2017 (kv/jz)

Lust auf Tennis?

Einfach mal reinschnuppern am 22. April 2017 ab 11 Uhr

 

 

Die Sparte Tennis des TSV Hagenburg startet am 22. April 2017, ab 11.00 Uhr, auf der Tennisanlage am Sportplatzgelände an der Steinhuder-Meer-Straße in die Sommersaison 2017.

Aus diesem Anlass findet auf den Plätzen freies Spiel für Mitglieder, Freunde, Bekannte, Gäste, Kinder und Jugendliche mit geselligem Beisammensein statt. Alle Tennisinteressierten (Anfänger und Fortgeschrittene) sind herzlich eingeladen.

Die Sparte wünscht sich wieder verstärktes Interesse am Tennissport und möchte mit dieser Veranstaltung um neue Mitglieder werben. Wie wichtig dieser Sport für unser Leben sein kann, war kürzlich in der Zeitung „Welt am Sonntag“ zu lesen. Laut einer Studie haben die Racketsportarten wie Tennis, Badminton und Squash einen positiven Einfluss auf die Lebenserwartung.

Die aktiven Mitglieder treffen sich unter der Woche an drei Tagen zum freien Spiel, und zwar

- die Herren am Montag ab 17.00 Uhr,

- die Senioren am Donnerstag ab 09.00 Uhr und

- die Damen am Donnerstag ab 17.00 Uhr,

auch an diesen Tagen sind Interessierte herzlich eingeladen.

Darüber hinaus bietet die Sparte in der Sommersaison professionelles Training für Kinder und Jugendliche aller Altersklassen sowie Erwachsene an.

Flyer Platzeröffnung Tennis 2017
Platzeröffnung2017 Hochformat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 413.5 KB

Neue Geschäftszeiten der Mitgliedswartin

Do., 26.01.2017 (jz)

Ab sofort steht unsere Mitgliedswartin in Fragen zur Mitgliedschaft, Beiträgen, Trainingsmöglichkeiten, Ansprechpartnern etc. im Geschäftszimmer des TSV Hagenburg in der Steinhuder-Meer-Str. jeweils samstags von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr zur Verfügung.

Der TSV Hagenburg lädt zum großem Jugend-Fußballwochenende

Di, 10.01.2017 (jz)

Am 10. und 11. Juni 2017 veranstaltet der TSV Hagenburg ein großes Turnierwochenende für Jugendfußballmannschaften der Jahrgänge 2011 bis 2004.

 

Das Anmeldefenster für interessierte Mannschaften ist geöffnet! Bei Interesse an einer Teilnahme bitte eine kurze Nachricht an: jugendturnier@tsv-hagenburg.de.

 

Das Jugendfußballteam wird für alle Gäste ein interessantes und kurzweiliges Programm im Umfeld des Turniers natürlich auch mit vielfältigen kulinarischen Angeboten zusammenstellen.

Interessierte Aussteller melden sich gerne bei unserem Jugendleiter Ingo Jung (Kontakt siehe Einladung).

 

Wir suchen auch noch nach Sponsoren, die die Schirmherrschaft für die Turniere der verschiedenen Altersklassen übernehmen möchten.

Einladung zum Sommer-Cup des TSV Hagenburg am 10./11.06.2017
Einladung_Sommercup_TSVHagenburg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.6 KB

Fußballschule Thormählen begeistert die Fußballkids

Mo., 19.09.2016 (jz)

Knapp 50 Fußballkids waren vom Wochenende mit der Fußballschule Thormählen wieder vollkommen begeistert. Olli Thormählen verstand es mit seinem Team wieder bestens, den Kinder zum einen Basistechniken und feine Tricks zu vermitteln und immer wieder Spielformen und vor allem bestes Entertainment einzubauen. Im nächsten Jahr will das Jugendtrainerteam ein altersklassenübergreifendes Jugendturnier auf die Beine stellen. Im Sommer 2018 soll die Fußballschule Thormählen wieder in Hagenburg gastieren.

Saisonausblick 2016/2017 Jugendfußball

Di., 09.08.2016 (jz/tk)

Mit dem Ende der Sommerferien starten die Jugendfußballmannschaften des TSV Hagenburg wieder in den Spiel- und Trainingsbetrieb. Ein keiner Überblick über unsere Teams:

Die A-Junioren haben sich in der Bezirksliga etabliert und wollen dies bestätigen, auch wenn einige Spieler in die 1. oder 2. Herren (Bezirksliga bzw. Kreisliga) gewechselt sind.

Die C-Junioren (Jg. 2002/2003) sind von der D-Jugend aufgerückt und werden sich als 11-Team zunächst orientieren müssen, profitieren aber insbesondere von der intensiven Trainingsarbeit mit Ihren Trainern Harry Schüler und Heiko Westerkowsky.

Die D-Junioren (Jg. 2004/2005) befinden sich im Umbruch nachdem einzelne Spieler sich in anderen Vereinen versuchen wollen. Mit Gian-Luca Blume hat die Mannschaft einen engagierten und jungen Trainer, der viel Wert auf technisch saubere Arbeit mit dem Ball legt. Die Mannschaft wird sich aber zuerst neu finden müssen und wird den Spaß am Fußball in den Vordergrund stellen.

Die E1-Junioren (Jg. 2006) treten in der Kreisliga Schaumburg an und werden sich umstellen müssen, da der Kreisverband hinsichtlich des Regelwerks wieder einen Schritt zurück gemacht hat und das bereits erlernte Spiel mit der Abseitsregel abgeschafft hat. Dennoch freut sich die Truppe um die Trainer Nico Lo Sasso und Jörg Zschetzsche jetzt in einer starken Staffel  mit 11 Mannschaften regelmäßig voll gefordert zu sein.

Die E2-Junioren (Jg. 2007) rücken von der F- in die E-Jugend auf und können als E2 mit gleichaltrigen Mannschaften in einen fairen Wettkampf treten. Angelo Tinney und Patrick Samoray trainieren die Kinder montags und mittwochs von 17:30 bis 19:00 Uhr.

Die F1-Junioren (Jg. 2008) spielen in dieser Saison in der Kreisliga Schaumburg. Die Spielzeit beträgt 2 mal 20 Minuten und es wird nach den Fairplay Regeln gespielt. Zurzeit besteht die Mannschaft des Trainerteams Thorsten Krugmann und Thorsten Lange aus 11 Jungs und 2 Mädchen, welche in der letzten Saison schon sehr erfolgreich zusammen spielten.

Die F2-Junioren (Jg. 2009) verlassen den Turniermodus mit Spielenach- bzw- vormittagen und tragen in der neuen Saison Spiele in der Fairplayliga mit 2x20 Min. aus. Leider kommen in der Staffel nur 7 Mannschaften zusammen, so dass in Hin- und Rückrunde jeweils nur 6 Spiele ausgetragen werden.

Bei den Bambinis gibt es auch in der neuen Saison 2 Mannschaften. Der 2010er-Jahrgang wird von Oliver Kessel und Rüdiger Krimling betreut und konnte in der vergangenen Rückrunde schon erste Spielerfahrungen sammeln. Die jüngeren Kinder werden von Dominik Czech betreut.

 

In allen Altersklassen sind fußballinteressierte Kinder herzlich willkommen!

 


Aktuelles
Veranstaltungen
Multimedia
Historie